An diesem Wochenende hat das erste Weekend des Coachella 2012 Festivals in Indio, Kalifornien begonnen. Geplant war eigentlich, dass ich beim zweiten Weekend dabei bin… ist aber irgendwie anders gekommen. Nicht weiter schlimm, da in ein paar Wochen ein guter Ersatz-Trip stattfindet. Dennoch h√§tte ich mir mega gerne die Live Performance von Frank Ocean angeschaut. Immer noch irgendwie mein favorite artist zur Zeit.
Da aber das Coachella 2012 einen Livestream hat, kann man sich jetzt den ganzen Auftritt auch von zu Hause anschauen. Verr√ľckt dieses Internet. In knapp 40 min. gibt’s zehn seiner Tracks zu sehen und zu h√∂ren, wobei er bei “Analog 2″ sogar Tyler auf die B√ľhne holt. Und von Thinking About¬†You (Min. 3:20) habe ich auch noch nicht genug… irgendwie gut, dass es ein wenig zu Soundproblemen gekommen ist… wurde fast zum a capella. Nur Amercian Wedding hat noch gefehlt. Frank muss nach Deutschland kommen!!!